ute friederici
ute friederici

Das Orionband ist am 17. März im Scholastika-Verlag, Stuttgart erschienen und kann nun in jeder Buchhandlung erworben werden. Wer einen Blick auf das Cover und in das Buch werfen möchte, klickt bitte den Scholastika-Verlag an, bzw. hier und scrollt dann auf der Seite des Verlages etwas nach unten. Das Bild auf dem Cover stammt übrigens von meiner Tochter Lussy.

 

Zum Inhalt:
Tildas Vater trinkt. Und auch sonst benimmt er sich in letzter Zeit merkwürdig. Als die 16-jährige neben ihm im Auto eine fremde Frau sieht, beginnt sie mit ihrer Freundin Sandra nachzuforschen.

Nun werden die Dinge immer rätselhafter. Auch Sandra scheint Heimlichkeiten zu haben und Tildas Mutter verhält sich äußerst eigenartig. Als Tilda schließlich. dem Geheimnis auf die Spur kommt, ist alles viel schlimmer, als sie geahnt hat.

Tapfer und mit jugendlichem Witz wächst Tilda über sich hinaus.

Doch was das Orionband bedeutet, versteht sie erst, als sie alles längst hinter sich hat.

Paperback, 256 S. ISBN-13: 978-3-9815500-4-7 € 13,80
Links meine Verlegerin Christine Dannhoff, die den Scholastika-Verlag gegründet hat.

Altes und Aktuelles

Aufräumen!

Zurzeit (Sommer 2022) räume ich hier auf der Seite mal wieder etwas auf, manche Links sind nicht mehr aktuell, ebenso einige  Texte und Fotos ....

Manches probiere ich einfach mal aus.

Nur dass Ihr Euch nicht wundert, dass sich hier gerade ständig was ändert.

:-)

Mails nicht erhalten! :-(

Anscheinend haben mir liebe Menschen geschrieben und ich habe die Mails nicht erhalten. Das tut mir so leid!

Meine Mail-Adresse auf dieser Website funktionierte anscheinend eine ganze Weile nicht.

Ich habe das jetzt behoben.

Bitte gerne nochmal schreiben ...sorry ....

 

Ich antworte auch ... :-)

 

Buchmesse Leipzig 2018

Im Chocolate in Leipzig in gemütlicher Atmosphäre

Am Stand des Scholastika-Verlags auf der Buchmesse Leipzig 2018

Der Kassandra-Ruf ist erschienen!

Buchmesse Leipzig 2015

Links und rechts zwei meiner Schreibtherapiekolleginnen, Janine und Marén, die mich am Stand meiner Verlegerin überraschten!

Lesen durfte ich am 12.März von 13 Uhr bis 13.30 Uhr

 

Literaturforum Halle 5, F600

Erzählen und Aufschreiben

Schreibtherapeutin

Im September 2014 bis 2019 habe ich auf der Palliativstation des Klinikum Konstanz meine Schreib- und Erzähltherapie angeboten. Seit Corona pausiere ich ... mal schauen, wie es weitergeht.